Vandalenakt im Rausch

Betrunkener beschädigte gleich vier Polizeiautos

Vandalenakt auf dem Areal des Bildungszentrums Ybbs der Sicherheitsakademie im Bezirk Melk (Niederösterreich): Am Montagabend wurden gleich vier Einsatzfahrzeuge der Polizei beschädigt. Als tatverdächtig gilt ein 26-Jähriger aus dem oberösterreichischen Bezirk Vöcklabruck - er war bei der Tat stark alkoholisiert.

Der 26-Jährige soll Windschutzscheiben mit einer Flasche eingeschlagen und Außenspiegel von den vor dem Bildungszentrum auf Parkplätzen abgestellten Fahrzeugen abgerissen haben, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Dienstag.

Beamte der Polizeiinspektion Ybbs nahmen den Beschuldigten vorläufig fest. Der Tatverdächtige wurde der Staatsanwaltschaft St. Pölten und der Bezirkshauptmannschaft Melk angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 15°
Regen
10° / 14°
leichter Regen
9° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 18°
leichter Regen
9° / 15°
Regen