05.10.2020 07:44 |

In Maxglan

Kreuzungs-Crash forderte vier Verletzte

Am späten Sonntagnachmittag kam es im Salzburger Stadtteil Maxglan zu einem Autounfall mit vier Beteiligten. Im Bereich der Kreuzung Innsbrucker Bundesstraße und Michael-Filz-Gasse prallten zwei Autos zusammen.

Eine Salzburgerin (23) fuhr mit ihrem Auto auf der Innsbrucker Bundesstraße in Richtung Michael-Filz-Gasse. Dort wollte sie nach links abbiegen. Doch zur selben Zeit fuhr ein Inder (22) auf der Innsbrucker Bundesstraße stadtauswärts. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. „Wer an dem Unfall Schuld ist, muss erst ein Sachverständiger klären - die Polizei macht keine Schuldzuweisungen“, erklärt die Polizei Salzburg.

Alle Beteiligten im Krankenhaus

Die Rettung brachte die Salzburgerin nach notärztlicher Versorgung ins Uniklinikum. Der Inder und seine beiden Mitfahrer wurden ins Unfallkrankenhaus gebracht. Sein Wagen war so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol