Fußball

Premier League

Erster Saisonsieg für Hasenhüttl und Southampton

Southampton hat im vierten Pflichtspiel dieser Fußball-Saison den ersten Sieg gefeiert. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge setzte sich der Club des steirischen Trainers Ralph Hasenhüttl in der Premier League am Samstag auswärts gegen Burnley mit 1:0 durch. Das entscheidende Tor erzielte Goalgetter Danny Ings in der fünften Minute.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zuvor hatte Chelsea dank einer Aufholjagd noch einen Punkt bei West Bromwich ergattert. Die Londoner lagen zur Pause durch Treffer von Callum Robinson (4., 25.) und Kyle Bartley (27.) bereits 0:3 zurück, dann aber sicherten Mason Mount (55.), Callum Hudson-Odoi (70.) und Tammy Abraham (95.) den „Blues“ noch ein Unentschieden. Trainer Frank Lampard sprach im Anschluss dennoch von „zwei verlorenen Punkten“.

ManUnited gewinnt
Seinen ersten Liga-Erfolg in dieser Spielzeit holte Rekordmeister Manchester United. Die „Red Devils“ kamen nach einer turbulenten Schlussphase bei Brighton dank eines verwandelten Handelfmeters nach Intervention des Video-Assistenten durch Bruno Fernandes in der zehnten Minute der Nachspielzeit zu einem glücklichen 3:2. Die Gastgeber hatten erst kurz zuvor durch Solly March das 2:2 gescort (95.).

Neal Maupay (40./Foulelfmeter) brachte Brighton zunächst in Führung. Ein Eigentor von Lewis Dunk (43.) und ein Treffer von Marcus Rashford (55.) drehten für United die Partie und sorgten für die 2:1-Führung, ehe es in die dramatische Nachspielzeit ging.

Die dritte Runde:

Samstag
Brighton and Hove Albion - Manchester United 2:3 (1:1)
Crystal Palace - Everton 1:2 (1:2)
West Bromwich - Chelsea 3:3 (3:0)
Burnley - Southampton 0:1 (0:1)
Southampton: Trainer Hasenhüttl

Sonntag
Sheffield United - Leeds United 13.00
Tottenham Hotspur - Newcastle United 15.00
Manchester City - Leicester City 17.30
West Ham - Wolverhampton Wanderers 20.00

Montag
Fulham - Aston Villa 19.00
Liverpool - Arsenal 21.15

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung