25.09.2020 08:00 |

Revierduell am Sonntag

Hartberg gegen Sturm: Derby der jungen Löwen

Wer holt sich den ersten steirischen Sieg der neuen Bundesliga? Diese Frage wird Sonntag in Hartberg geklärt. Für einige Spieler wird’s der erste Derby-Auftritt - und die „Youngsters“ brennen darauf.

Hartbergs jüngster Mann im Kader wird das Derby leider verpassen: Der 18-jährige Nigerianer Samson Tijani, Leihgabe von Red Bull, ist gesperrt, muss seinen Startelf-Platz abtreten. Abdoul Yoda aus Burkina Faso ist nun mit 19 der Jüngste im Schopp-Kader - in der Startelf dürfte aber Philipp Sturm der „Benjamin“ sein: Der 21-jährige Salzburger freut sich schon aufs Duell mit Sandro Ingolitsch: „Wir haben gemeinsam mit Salzburg die Youth League gewonnen, haben aber keinen engen Kontakt mehr.“

Über den Derby-Gegner aus Graz hat sich der glühende Messi-Fan in Chemnitz bei Philipp Hosiner erkundigt: „Er hat mir einiges erzählt, aber die Rivalität ist mir als Salzburger fremd. für mich ist das Derby ein Spiel wie jedes andere.“

Für Philipp, der wie Klem, Lienhart, Kainz, Swete, Rakowitz, Luckeneder und Lema in Graz wohnt und von dort nach Hartberg pendelt, zählt nur der erste Sieg und die Punkte für die Meisterrunde: „Vielleicht gelingt mir ja mein erster Treffer. Wobei diese Rolle für mich neu ist. Bisher hab ich die Bälle meist aufgelegt. Aber ich versuche mir von Tatzo Tadic einiges abzuschauen.“

In Sturms Derby-Kader ist Sebastian Zettl mit 19 der Jüngste: „Wir Jungen sind super im Team aufgenommen worden, wobei die älteren Spieler immer betonen, dass es uns wie in einem Luxushotel geht. Ich will jedenfalls bei jeder Gelegenheit zeigen, dass ich bereit bin, wenn meine Chance kommt.“

Offene Rechnung
Niklas Geyrhofer (19), Bundesheerkollege des Neo-Hartbergers Lukas Fadinger, hat vom ersten Derby im Sturm-Dress (1:4) noch eine Rechnung offen: „Wir wollen die drei Punkte - aber Hartberg ist stark und in einem Derby muss man immer mehr als hundert Prozent geben. Auf Tadic (Anm: zwei Treffer im letzten Duell) werden wir auf jeden Fall ganz besonders aufpassen.“

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 15°
wolkig
7° / 16°
heiter
7° / 16°
wolkig
5° / 14°
heiter
-0° / 11°
wolkig