Konflikt beigelegt

Also doch: Bauen statt streiten

Heiß umstritten war das „Haus der Generationen“ in Gumpoldskirchen – im Gemeinderat sind die Pläne einmal durchgefallen. Nun konnte man sich, auch wegen Druck aus der Bevölkerung, in der Hauergemeinde im Bezirk Mödling doch noch auf ein gemeinsames Konzept einigen. „Ein Meilenstein“, meint dazu Bürgermeister Ferdinand Köck.

Doch verwirklicht wird das „Haus der Generationen“ in Gumpoldskirchen. Knapp vor dem Sommer waren die Pläne dazu, wie berichtet, noch im Gemeinderat durchgefallen. Jetzt hat man sich über Druck aus der Bevölkerung aber zusammengerauft – der Initiativantrag wurde mehrheitlich abgesegnet.

In der ehemaligen Landwirtschaftlichen Fachschule sollen künftig alle Generationen Platz finden. Hatte die Opposition die Pläne, an denen bereits seit drei Jahren gefeilt worden war, noch abblitzen lassen, konnte in den vergangenen Monaten doch noch eine Einigung erzielt werden – vor dem Hintergrund, dass der neuerliche Antrag nach einer Unterschriften-Aktion als Initiativantrag von Ortsbewohnern eingebracht wurde.

„Mit dem Beschluss haben wir einen Meilenstein für Gumpoldskirchen gesetzt“, sagt VP-Bürgermeister Ferdinand Köck. Untergebracht werden 19 Einheiten für „Begleitetes Wohnen“ ebenso wie ein Kindergarten. Auch ein Multifunktionsraum, Mutterberatung, Kulturbüro sowie die mobile Jugendarbeit und eine Lerngruppe werden hier Unterkunft finden. Teil des Konzepts sind außerdem „Junges Wohnen“ sowie ein Veranstaltungszentrum mit Proberäumen für örtliche Vereine.

Diese sowie weitere engagierte Bürger sollen in die Planungen einbezogen werden. Und auch der endgültige Name für das Generationenhaus wird im Rahmen eines Ideenwettbewerbs festgelegt.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 15°
stark bewölkt
5° / 14°
wolkig
4° / 14°
heiter
5° / 15°
heiter
2° / 13°
stark bewölkt