15.09.2020 16:08 |

16 Mann in Quarantäne

Corona-Fall in Obertrum! Mehrere Klubs betroffen

Salzburgs Fußball-Unterhaus hat einen weiteren Corona-Fall zu beklagen: In Obertrum wurde ein Spieler der Reserve positiv auf das Virus getestet. Bis Freitag befinden sich insgesamt 16 Spieler der zweiten Mannschaft in Quarantäne. Die Kampfmannschaft soll vorläufig nicht betroffen sein - dennoch stehen Spielabsagen im Raum.

Zuerst Fuschl, dann Puch und jetzt auch noch Obertrum. Die Zahl der Unterhaus-Vereine mit Corona-Infizierungen häuft sich. Die Dunkel-Ziffer wäre wahrscheinlich noch viel größer, würde mehr getestet werden.

In Obertrum hat es nun einen Spieler - er zeigt keinerlei Symptome - der Reservemannschaft erwischt. Bis Freitag befinden sich insgesamt 16 Spieler in Quarantäne. Außerdem wartet auf alle Kontaktpersonen des Infizierten noch ein Corona-Test.

Die Kampfmannschaft aus der 2. Landesliga Nord ist von dem Fall grundsätzlich nicht betroffen. Dennoch hat der Verein als Vorsichtsmaßnahme für diese Woche den kompletten Trainingsbetrieb eingestellt. Das Heimspiel am Sonntag gegen Faistenau soll verschoben werden. „Wir haben bereits beim Salzburger Fußballverband SFV angefragt. Ohne Vorbereitung wollen wir nicht spielen“, erklärt Coach Stevic. Sollte die Partie verschoben werden, wär es für Faistenau schon die zweite Pause in der Saison.

Weitere Verschiebungen?
Der Auftakt gegen Elixhausen ist verlegt worden, da die Faistenauer ein Vorbereitungsspiel gegen Fuschl absolviert hatten, bei dem bekanntlich ein Corona-Fall aufgetreten ist. Weitere Verschiebungen? Nicht unrealistisch. Weil die Reserve am vergangenen Wochenende noch bedenklos gespielt hat, per 7:3-Sieg in Mattsee die Tabellenführung verteidigt hat. 

Philip Kirchtag
Philip Kirchtag
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)