14.09.2020 11:58 |

Reparaturmaßnahmen

Gasgebrechen in der Grazer Innenstadt

Gasaustritt in Graz: Weil offenbar eine Leitung leck ist muss die Energie Graz seit heute am Vormittag Arbeiten an der Tegetthoffbrücke vornehmen. Gefahr für Menschen sowie gröbere Verkehrsbehinderungen gäbe es keine, betont die Leitung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viele Haushalte sowie die Industrie werden in Graz mit Gas versorgt. „Wir haben ständig Gasspürwagen im Einsatz, um die Konzentrationen in der Luft zu messen und eventuelle Schäden aufzuspüren“, sagt Hannes Linder, Pressesprecher von Energie Graz. Montagfrüh wurden offenbar erhöhte Werte im Bereich der Tegetthoffbrücke verzeichnet. Linder: „Wir reden hier von einer Konzentration von 0,1 Prozent. Kritisch würde es erst bei dem 50-fachen Wert. Es gibt also keinerlei Gefahr für Mensch und Tier. Aber es wurde dennoch sofort präventiv gehandelt."

Umgehend rückten Techniker aus, um ein eventuelles Leck oder einen Defekt zu lokalisieren, Grabungsarbeiten im Bereich des Gehsteiges werden derzeit durchgeführt. Verkehrsbehinderungen gibt es keine.

Es wurde auch kein Geruch festgestellt. An sich geruchsloses Gas wird in Graz nämlich mit Duftstoff versetzt - Linder: „Das riecht nicht gut, sondern stinkt richtig. . .“ - um sofort agieren zu können.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
0° / 9°
stark bewölkt
1° / 11°
bedeckt
-1° / 8°
bedeckt
4° / 10°
bedeckt
2° / 6°
bedeckt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung