10.09.2020 08:15 |

Flughafen-Rennen

Das Sperrgebiet hat ein Schlupfloch

Premiere am Flughafen Graz-Thalerhof! Samstag matchen sich mehr als 80 Starter beim Sprint-Radrennen um den Sieg. Darunter sind auch etliche Hochkaräter wie Stephan Rabitsch.

Eine Herkulesaufgabe! Das ist das Sprint-Radrennen am Samstag (17) am Flughafen Graz-Thalerhof für die Veranstalter. „Wir befinden uns im Prinzip ja auf Sperrgebiet. Da ist der Aufwand um einiges größer, man muss auf viele Details achten. Dazu kommen auch noch die Verordnungen mit Corona“, erklärt Verbandschef Gerald Pototschnig. Alles in allem (Athleten, Betreuer, etc.) dürfen nicht mehr als 200 Personen dabei sein - bei Nennschluss waren es über 80 Fahrer.

Daher können auch keine Zuschauer dabei sein. Ein kleines „Schlupfloch“ gibt’s allerdings: Die Aussichtsterrasse des Flughafens ist nicht geschlossen, von dort kann man einen Blick auf die Asse erhaschen. „Wir bieten das höchste Level bei der Abwicklung, halten aber alles minimalistisch“, sagt Pototschnig. „Bei den Vorsichtsmaßnahmen um Corona sind wir penibel, da gibt es keine Ausnahmen!“
Hoffen auf Götzinger
5,1 Kilometer gilt es zu absolvieren. Mit dabei sind prominente Namen wie Daniel Auer oder Stephan Rabitsch. Pototschnig: „Wir hoffen auch noch auf Neo-Staatsmeister Valentin Götzinger. Er ist vom Nachwuchs-Nationalteam für den Nations Cup am Wochenende in Polen nominiert. Beim letzten Rennen ist er jedoch gestürzt. Daher weiß er noch nicht, ob er dort auch antreten kann.“

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 19°
wolkig
12° / 19°
wolkig
7° / 20°
wolkig
11° / 16°
leichter Regen
9° / 16°
leichter Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.