Kurz vor Saisonstart

Nach Neymar: Drei weitere Coronafälle bei PSG

Eine erneute Testung hat drei neue Corona-Infektionen beim französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain bestätigt. Das teilte der Champions-League-Finalist am Donnerstagabend via Twitter mit. Die Namen der drei Spieler wurden wie schon bei den drei Fällen vom Mittwoch nicht genannt.

Laut französischen Medien heißen die ersten drei Betroffenen Neymar, Angel Di Maria and Leandro Paredes. Sie waren nach dem verlorenen CL-Finale gegen Bayern München zusammen auf Ibiza auf Urlaub gewesen.

Der Verein soll am 10. September sein erstes Saisonspiel in der Ligue 1 gegen RC Lens spielen. Die positiv getesteten Spieler dürften dann nicht auf dem Feld stehen, weil sie laut Vorgaben der französischen Liga LFP in Quarantäne müssen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.