23.08.2020 13:16 |

Feuerwehr-Großeinsatz

Wirtschaftsgebäude ging lichterloh in Flammen auf

In Trahütten bei Deutschlandsberg (Steiermark) ist in der Nacht auf Sonntag ein Wirtschaftsgebäude niedergebrannt. 72 Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das daneben liegende Wohnhaus, verletzt wurde niemand. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Gegen 2 Uhr früh wurden die Mitglieder der Feuerwehren Trahütten, Glashütten, Deutschlandsberg und Hollenegg aus dem Schlaf gerissen. Bei ihrem Eintreffen stand das Wirtschaftsgebäude bereits in Vollbrand. Auch die Feuerwehren Wildbach und Osterwitz sowie die Betriebsfeuerwehr Magna Powertrain wurden nachalarmiert.

Da im hinteren Bereich des Wirtschaftsgebäudes eine größere Menge an Brennholz gelagert war, wurde ein nahe gelegener Landwirt verständigt, um mit einem sogenannten Rungenwagen samt Ladekran die Einsatzkräfte zu unterstützen. Gegen 06.30 Uhr morgens konnte der Brand gelöscht werden. Die Feuerwehr Trahütten stellte die Brandwache am Einsatzort. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 4°
starker Regen
2° / 4°
Regen
4° / 5°
starker Regen
5° / 8°
bedeckt
1° / 2°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)