Patellasehne lädiert

Ter Stegen wird am rechten Knie operiert

Nach dem 2:8-Debakel gegen den FC Bayern muss sich der deutsche Fußball-Nationaltormann Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona einem Eingriff unterziehen. Der 28-Jährige werde am Dienstag an der Patellasehne im rechten Knie operiert, teilte der Klub am späten Montagabend mit. Ter Stegen habe während der abgelaufenen Saison mehrfach Probleme mit dem Knie gehabt, hieß es.

Nach Einschätzung spanischer Medien wird Ter Stegen nach dem Eingriff mindestens zwei Monate pausieren müssen. Daher werde er den für den 12. September geplanten Start in die neue Saison der Primera Division sicher verpassen, schrieb die Zeitung „Mundo Deportivo“.

Den Platz des Deutschen müssten der Brasilianer Neto oder Nachwuchstorhüter Inaki Pena einnehmen, falls im Rahmen der angekündigten „umfassenden Umstrukturierung“ des Teams kein weiterer Keeper verpflichtet wird.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)