17.08.2020 09:12 |

In der Steiermark

Covid-19: 40-Jähriger ist jüngstes Todesopfer

Ein 40 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, der mit dem Corona-Virus infiziert war, ist am Wochenende gestorben. Das teilte das Land Steiermark am Montag in einer Aussendung mit. Er soll aber unter einer chronischen Vorerkrankung gelitten haben.

Mit Stand 17. August 2020 sind in der Steiermark insgesamt 156 Personen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gestorben. Von den steirischen Todesfällen waren 84 Frauen und 72 Männer. Das älteste Todesopfer war Jahrgang 1919, der aktuell jüngste Verstorbene Jahrgang 1980.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
bedeckt
7° / 21°
bedeckt
9° / 21°
bedeckt
7° / 21°
stark bewölkt
10° / 21°
bedeckt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.