15.08.2020 11:03 |

Motorrad-Schmiede

Yamaha auf Steirisch: Besuch in der Raketen-Fabrik

Der Red Bull Ring in Spielberg ist während der MotoGP das absolute Motorrad-Zentrum der Welt. Im kleinen Örtchen Heimschuh werden allerdings auch die Geschoße von Rossi und Co. zusammengeschraubt.

Heimschuh, Südsteiermark. Knapp 2000 Einwohner. Sieht man es nicht selbst, würde man nicht glauben, dass hier knapp 500 Motorräder pro Jahr (!) produziert werden. „Wir sind die Racingschmiede Nummer eins für Yamaha. Weltweit“, sagt Mandy Kainz, Chef von Yamaha Austria Racing (kurz: YART), nicht ohne Stolz. Fünf, sechs aktuelle MotoGP-Piloten sind privat auf YART-Raketen unterwegs, Kainz und sein Team liefern ihre Bikes europaweit und in den asiatischen Raum für an die 30 internationale Rennserien! „Es gibt kaum eine Serie ohne YART-Bike.“

Im Schauraum kommt MotoGP-Flair auf: Dort hängt ein signiertes Chassis von „Doktor“ Valentino Rossi persönlich, hier eine gebrauchte Lederkombi von Yamaha-Senkrechtstarter Franco Morbidelli. Der für Kainz letztes Jahr in der Langstrecke unterwegs war. „Er wollte auf Besuch zu uns kommen, Corona hat das aber leider verhindert“, so Kainz, der mit YART 2009 sogar den Langstrecken-Weltmeistertitel holte.

Stichwort WM: Wer 2020, im 20. Jubiläumsjahr der steirischen Raketen-Fabrik, in der Königsklasse den Titel holt, wird laut Insider Kainz zum Roulette. „Einen GP-Fahrer kannst du aufwecken - und egal, ob 2 Uhr Früh oder 23 Uhr am Abend, er liefert. Heuer ist es viel mehr eine Frage der Reifen.“

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 24°
wolkig
8° / 24°
heiter
9° / 24°
wolkig
11° / 25°
heiter
11° / 23°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.