13.08.2020 12:49 |

Nach Beichte um Kuss

„Bachelorette“ weint wegen Lombardi bittere Tränen

Bittere Tränen bei der neuen „Bachelorette“: Melissa Damilia hat sich im letzten Jahr einige Male mit Pietro Lombardi getroffen, ein Paar wurden die beiden jedoch nicht. Doch offenbar waren zumindest bei Melissa Gefühle im Spiel, denn beim Gedanken an die Küsse mit dem „DSDS“-Sieger wurde sie jetzt von ihnen übermannt.

Im letzten Jahr bandelten Pietro Lombardi und Melissa Damilia nach ihrer Teilnahme an „Love Island“ an. Doch statt großer Liebe gab‘s für die brünette Beauty jetzt nur Tränen. Bei „Kampf der Realitystars“ plauderte die neuen „Bachelorette“ bei einer Runde Flaschendrehen nun aus: Ihren schönsten Kuss hatte sie mit dem „DSDS“-Sänger.

Die intime Beichte schien Melissa aber schnell wieder zu bereuen. Unter Tränen stürmte sie aus dem Raum und brach weinend auf ihrem Bett zusammen. Nach dem Gefühlsausbruch gestand die 24-Jährige dann: „Eigentlich gehört es sich nicht, ich habe einfach in diesem Moment so schnell geantwortet. Ich bin halt auch kein Mensch, der lügt! Es war eine ganz blöde Situation für mich.“

Fürchtet sich Melissa also vor Pietro Lombardis Reaktion? Immerhin hielten die beiden ihren Kuss bislang vor der Öffentlichkeit geheim. „Kampf der Realitystars“-Mitstreiterin Kate Merlan hatte jedenfalls ihre eigene Theorie. „Ich weiß nicht, ob sie noch Gefühle für ihn hat. Ich bin mir aber sicher, dass sie ihn total gerne hat. Und immer, wenn sie über ihn redet, strahlt sie total!“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.