07.08.2020 22:30 |

Von Ex-Klub Zapresic

Haas wartet seit Monaten auf sein Geld

Manuel Haas hat turbulente Monate hinter sich. Ex-Klub Inter Zapresic schuldet ihm Geld, auch sportlich lief es nicht rund. Erlösung könnte die SV Ried bringen, die nach „Krone“-Infos hinter ihm her ist.

Das Abenteuer Kroatien stand für Manuel Haas von Anfang an unter keinem guten Stern. Der Oberalmer, der im Winter von St. Pölten zu Inter Zapresic wechselte, wollte dort neu durchstarten.

Die Rechnung machte er jedoch ohne Corona. Im Februar gab er noch sein Debüt, spielte beim 1:1 bei Osijek durch. Nach der langen Pause aber wurde der Trainer entlassen. „Der neue wollte keine Ausländer.“ Haas durfte nicht mehr spielen, der Klub verlor all seine Partien, wurde abgeschlagen Letzter.

Zitat Icon

Das soll jetzt über die Spielergewerkschaft geregelt werden.

Manuel Haas über finanzielle Forderungen an Inter Zapresic

Sportliches und finanzielles Desaster
Das sportliche Desaster war aber nicht das einzige, denn auch finanziell nahm es Zapresic mit der Moral nicht so genau. Nur ein Gehalt wurde bezahlt, monatelang passierte nichts. „Das soll jetzt über die Spielergewerkschaft geregelt werden“, hofft Haas auf eine baldige Lösung.

Das gilt auch für seine Zukunft. Sein Vertrag lief aus, der Linksverteidiger ist ablösefrei zu haben. Wie die „Krone“ erfuhr, steht der 24-Jährige auf der Wunschliste von Bundesliga-Rückkehrer Ried.

„Es gibt Interessenten“, hielt sich Haas bedeckt, während Rieds Trainer Gerald Baumgartner bestätigte: „Wir haben uns getroffen, denn wir suchen einen Linksverteidiger.“

Christoph Nister
Christoph Nister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Juli 2021
Wetter Symbol