Auftakt steht bevor:

Sommerkonzerte im Stift Melk

Der feierliche Auftakt für den klassischen Reigen im barocken Ambiente von Stift Melk steht wieder an. 

Klassik Eigentlich war ja alles abgesagt. „Wegen Corona dachten wir, dass wir die Sommerkonzerte heuer nicht durchführen können“, so Ines Schüttengruber. Sie organisierte nach dem Inkrafttreten der jüngsten Verordnungen flugs ein Event. „Der Wunsch, unsere beliebte Konzertreihe fortzuführen, war groß“, sagt sie. Dafür musste sie aber erst hochkarätige Künstler mobilisieren – es hagelte nach der behördlich verordneten Auszeit zum Glück aber Zusagen. Und so kommt es, dass 28 Instrumentalisten, Sänger und sogar ein Kunstpfeifer kurzfristig bereit waren, insgesamt 17 Konzerte im Stift Melk zu spielen.

Auftakt ist bereits morgen, Freitag, mit Beethoven, der auch am Samstag beim Klavierabend mit Joseph Avila im Kolomanisaal zu hören ist. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Gespielt wird dann bis zum 23. August.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 29°
heiter
18° / 30°
heiter
17° / 30°
heiter
17° / 29°
einzelne Regenschauer
15° / 27°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.