28.07.2020 19:00 |

Stanz im Mürztal

Ein obersteirisches Dorf blüht wieder neu auf

In Stanz im Mürztal will man sich mit der Abwanderung nicht so einfach abfinden. Das Ortszentrum soll nach Gesprächen mit der Bevölkerung adaptiert werden. Moderne Architektur hilft dabei und vergisst nicht, den Durchblick auf die alten Strukturen zu erhalten. Der im Juni eröffnete Einkaufsmarkt spielt eine wichtige Rolle.

„Es geht uns nicht in erster Linie darum: Wie können wir Wohnungen verkaufen? Sondern zuerst müssen wir einmal die Menschen befragen, was gewünscht wird“, erläutert Bürgermeister Fritz Pichler den Beginn des Projektes 2016. Herausgekommen ist dabei in Zusammenarbeit mit dem Soziologen Rainer Rossegger, dass die Revitalisierung des Ortskerns wesentlich ist.

Denn Stanz hatte, wie viele ähnliche Gemeinden, ein starkes Abwanderungsproblem: Von 2200 Einwohnern vor ein paar Jahren hat sich der aktuelle Stand auf 1850 eingependelt. Tendenz: zuletzt schwach, aber doch konstant wachsend.

Nun wurde das Gemeindeamt revitalisiert, der früher abgeschlossene Gemeinderatssaal durch eine moderne, multifunktionelle Neugestaltung ersetzt, 20 Wohnungen wurden im Zentrum gebaut. Für die Architektur zeichnet der Grazer Architekt Werner Nussmüller verantwortlich: „Es wurde lange Zeit nicht darüber nachgedacht, wie man Ortszentren gestalten und die Landschaft von der Zersiedelung freihalten soll.“

„Der schönste Lebensmittelmarkt, den ich kenne“
Ein wichtiger Anlaufpunkt ist auch der laut Nussmüller „schönste Lebensmittelmarkt, den ich kenne“: Trixis Dorfmarkt. Im Regal sind u. a. Stanzer Eierschwammerln und Heidelbeeren aus der Umgebung.

Die Ortskernbelebung wird in der zweiten Phase zu einer Verkehrsberuhigung im zentralen Bereich - derzeit mit teils unübersichtlichen Kurven - führen. Alle Verkehrsteilnehmer sollen dieselben Rechte haben.

Peter Bernthaler, Kronen Zeitung

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 10°
wolkig
-1° / 9°
einzelne Regenschauer
-1° / 11°
einzelne Regenschauer
2° / 8°
bedeckt
-2° / 6°
Schneeregen