23.07.2020 11:00 |

Rechtsextremismus

Kufstein: Der „Graue Wolf“ grüßt vom Motorrad

Nicht nur die Schafe reißenden Wölfe im Ober- und Unterland sind derzeit sehr aktiv. Auch die - sich selbst „Graue Wölfe“ nennenden - rechtsextremen türkischen Mitbürger machen nach den Straßenschlachten im Juni in Wien nun wieder im Bezirk Kufstein auf sich aufmerksam und negieren das geltende Verbotsgesetz.

Anfang Februar berichtete die „Krone“ über die Umtriebe der rechtsextremen, türkischen „Grauen Wölfe“ in Tirol, primär über deren Hotspot im Land, die Festungsstadt Kufstein. Diese Berichterstattung und die Wiener Straßenkämpfe dieser selbst ernannten „Raubtiere“ haben die Menschen sensibilisiert – und zwar für den erschreckenden Umstand einer nicht stattgefundenen Integration.

Der verbotene Wolfsgruß
Der „Türkische Kulturverein Kufstein“ postet Propaganda der faschistischen MHP in den sozialen Medien und seine Mitglieder zeigen unverhohlen weiterhin den verbotenen Wolfsgruß in diesen. Im Zuge dieser Sensibilisierung der Bevölkerung wurde die „Krone“ von mehreren Seiten (Namen der Redaktion bekannt) darüber informiert, dass in Kufstein und in einer Nachbargemeinde sich Motorradgangs der „Grauen Wölfe“ immer offensiver in den Fokus der Öffentlichkeit begeben.

Ihr Name lautet „Bozkurt Anadolu“, was übersetzt „Anatolischer Grauer Wolf“ bedeutet. Das öffentlich zur Schau gestellte Wolfssymbol auf deren Jacke fällt in Österreich unter das Verbotsgesetz.

Gewaltbereite Clubs
Der Experte für türkischen Rechtsextremismus, Thomas Rammerstorfer, erklärt dazu: „Auch in Innsbruck gibt es so einen Motorradclub der Grauen Wölfe. Man kann bei diesen Clubs sehr wohl von einer Gewaltbereitschaft sprechen. Sie haben bei Veranstaltungen Ordnerfunktionen. In Deutschland wurden solche Clubs auch schon verboten.“

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 16°
leichter Regen
5° / 16°
bedeckt
4° / 17°
bedeckt
6° / 17°
bedeckt
5° / 11°
leichter Regen