14.07.2020 06:17 |

Ansage von Hamilton

Rassismus, Corona: Lewis wirft nichts aus der Bahn

Die neue Formel-1-Saison begann, wie die alte geendet hatte: mit einem Mercedes-Sieg. Rassismus-Debatte, Technikprobleme, Corona-Alarm in Ungarn - alles prallt an Lewis Hamilton ab.

Wie ein Uhrwerk funktionierte Lewis Hamilton am Red Bull Ring. Der Weltmeister lieferte punktgenau ab, wurde zum „König der Steiermark“. Unangetastet. Ohne dass ihn je einer in so etwas wie einen Zweikampf auf der Strecke hätte verwickeln können. Lewis kam, sah und siegte.

Dabei hätte es einiges gegeben, was ihn aus der Bahn hätte werfen können:

Technik: Im ersten Spielberg-Rennen „litt“ Hamiltons Mercedes wegen der so gefährlichen Curbs, stand der Brite wie Stallkollege Bottas kurz vor dem Ausfall und verpasste das Podium. Doch Hamilton kam zurück. „Großartig, dass wir nach einem für mich schwierigen Auftakt so zurückschlagen konnten. Es ist einfach, die Konzentration und die Entschlossenheit zu verlieren, aber in diesem Team hab ich das noch nie erlebt.“

Rassismus: Auf den Superstar waren wegen seiner „Black Lives Matter“-Aktionen alle Augen gerichtet. Hamilton schüttelte aber alles ab, raste ohne Probleme zum 85. GP-Sieg. Auf das Rassismus-Problem hinzuweisen, das vergisst der 35-Jährige aber nicht. „In die Knie zu gehen und ein schwarzes Auto zu fahren löst das Problem nicht. Es ist ein andauernder Kampf.“

Corona: Aufgrund des Virus hatte Ungarns Regierung scharfe Kontrollen und Strafen – vor allem für Engländer – angekündigt. Kein Problem. „Ich bleib an der Strecke, es wird Protokolle fürs Team geben. Es ist herausfordernd, vor allem für die Teammitglieder. Aber die setzen das in der Blase bisher fantastisch um.“

Was bleibt, ist ein bis in die Haarspitzen motivierter Weltmeister. Der am Ring Selbstvertrauen tankte und seinen Gegnern vor Sonntag und dem GP am Hungaroring nur eins mitteilte: „Spielberg ist eine meiner schwächeren Strecken – aber Budapest ist eine meiner besten!“

Georg Kallinger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 27°
leichter Regen
18° / 25°
Gewitter
19° / 27°
leichter Regen
19° / 25°
leichter Regen
16° / 23°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.