Vom Helden zum Buhmann

Seuchenjahr! Guido muss für Verbleib schwitzen

Stürmer Guido Burgstaller arbeitet in Kärnten an seinem Comeback! Nach einer torlosen Saison und mentalen Blockaden will er Schalke wieder von sich überzeugen.

Schuften in der Kärntner Heimat. Statt in seinem Domizil in Velden am Wörthersee zu relaxen, steht für Guido Burgstaller (mit WAC-Physio Marcel Kuster) tägliches Reha-Training an - sein im Juni erlittener Seitenbandeinriss im linken Knie verheilt gut. Die Verletzung war das Ende seiner Seuchen-Saison auf Schalke: 30 Punkte und Platz fünf in der Hinrunde - nach dem 18. Spieltag gewann man aber keine Partie mehr, schloss auf Rang zwölf ab.

Mit dem 31-Jährigen, der in 21 Spielen kein Tor schoss, nur zwei Assists lieferte. „Ich hatte wohl die schlechteste Phase meiner Karriere. Kritik ist da völlig angebracht. Man wird aber schnell vom Helden zum Buhmann“, seufzt Guido.

Er macht dafür auch seine vergebene Mega-Chance gegen Hertha in Runde drei verantwortlich. „Aus sechs Metern das halbleere Tor nicht getroffen - dann war das Selbstvertrauen weg, ich war unsicher, hätte sonst vier bis acht Treffer am Konto. So eine mentale Blockade hatte ich noch nie“, erzählt der Ex-Teamspieler.

Das ging soweit, dass „Burgi“ im Frühjahr aus der Stammelf flog. „Mannschaftlich hat’s dann halt auch nicht mehr gepasst. . .“

Wie es weitergeht? Vertrag hat der seit 2017 auf Schalke spielende Familienpapa noch bis 2022, er soll auf der Verkaufsliste stehen. „Wenn der Klub sagt, es wird hart für mich, muss man reden. Bis dato gab es kein Gespräch. Ich bin immer noch der Stürmer, der in den letzten Jahren die meisten Tore (Anm.: 24) hier geschossen hat. Ich will bleiben!“

Claudio Trevisan, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.