08.07.2020 07:01 |

Sonderregelung

Heute werden bereits die ersten Zeugnisse verteilt

Heute, Mittwoch, ist es so weit: In rund 370 Schulen in Kärnten beginnt die Zeugnisvergabe. Diese verläuft aufgrund von coronabedingen Maßnahmen heuer jedoch anders als gewohnt: Um eine Ansammlung am letzten Schultag zu vermeiden, können die Schüler an drei Tagen gestaffelt ihre Beurteilungen abholen.

Das vergangene Schuljahr hatte es in sich: Wegen Corona musste mit bisher noch nie gekannten Anforderungen umgegangen werden. „Trotzdem kann man sagen, dass es sehr gut funktioniert hat, wenn man bedenkt, wie uns die Situation überrumpelt hat“, meint Bildungsdirektor Robert Klinglmair.

Zitat Icon

Bei der Zeugnisvergabe gibt es heuer aufgrund der Coronamaßnahmen eine Sonderregelung: Anstatt wie gewohnt am letzten Schultag, werden die Benotungen am Mittwoch, Donnerstag und Freitag ausgehändigt.

Robert Klinglmair, Bildungsdirektor Kärnten

Sein Dank gilt neben den Lehrern vor allem den Eltern und Schülern, die im Home-Schooling beachtlichen Einsatz gezeigt haben. „Was die rund 61.000 Kärntner Schüler geleistet haben, ist wirklich lobenswert. Wir sind froh, dass auch die Matura stattfinden konnte. Auch wenn diese eine abgespeckte Version war, muss man die Umstände betrachten, unter welchen diese abgelegt wurde“, sagt Klinglmair. Die Absolventenquote in Kärnten sei äußerst zufriedenstellend.

Jetzt beginnen auch für die Burschen und Mädchen in den rund 370 Kärntner Schulen die Sommerferien. Sie erhalten endlich ihre Zeugnisse, aber nicht wie gewohnt am letzten Schultag, sondern gestaffelt.

„Um die Gruppenteilung, die wir wegen der Infektionsgefahr vornehmen mussten, nicht zu konterkarieren, werden die Zeugnisse am Mittwoch, Donnerstag und Freitag ausgegeben. Da der Notenschluss nicht wie üblich zwei Wochen im Voraus stattgefunden hat, gibt es heuer keine Bewertung der guten oder ausgezeichneten Erfolge“, erklärt der Bildungsdirektor.

Nach diesem turbulenten Schuljahr sollten die Jugendlichen die Ferien genießen. „Wir hoffen, im Herbst wieder normal starten zu können“, so Klinglmair.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.