03.07.2020 10:48 |

Alle Becken überprüft

Wirbel um mehrere verletzte Kinder in Freibad

Temperaturen von 30 Grad locken die Menschen in Scharen in die Freibäder - auch das burgenländische Jennersdorf ist hier keine Ausnahme. Doch mittlerweile häufen sich die Meldungen darüber, dass sich Kinder an kaputten Beckenfliesen verletzt haben sollen. Stadtchef Reinhard Deutsch erklärte, alle Becken seien überprüft worden - alles in Ordnung. Er hat aber einen anderen Verdacht zur Ursache.

Sich im kühlen Nass zu erfrischen, das ist bei den hohen Temperaturen dieser Tage ein Genuss für Jung und Alt. So auch in Jennersdorf - dort wird das Badevergnügen allerdings jäh getrübt. Denn gleich mehrere Kinder und Jugendliche sollen sich in der heurigen Saison bereits im Schwimmbecken verletzt haben. Zersplitterte Fliesen seien dafür verantwortlich, klagen mehrere Eltern. Stadtchef Reinhard Deutsch bestätigte einige Beschwerden: „Wir haben daraufhin sofort eine Überprüfung sämtlicher Becken angeordnet. Dort wurden allerdings keine Schäden gefunden.“

Deutsch vermutet, dass die Teenager von den sogenannten Fontäneninseln gesprungen sind und sich so verletzt haben könnten: „Wir haben dort Schilder angebracht, dass das Springen verboten ist.“ Es habe auch keinerlei Verletzungen bei Erwachsenen und Kleinkindern gegeben. Betroffen seien ausschließlich ältere Kinder und Jugendliche gewesen.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 33°
wolkenlos
16° / 32°
wolkenlos
16° / 32°
heiter
18° / 32°
wolkenlos
18° / 32°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.