14.06.2020 11:00 |

Saft, Honig, Wurst

Brennnesseln: Ein Steirer ist ihr größter Fan

Viele von uns wissen bereits, dass die Brennnessel viel mehr ist als ein Unkraut, das uns hinterfotzig einen Ausschlag verpassen will. Doch was der Steirer Franz Wuthe alles aus dem „Arme-Leute-Spinat“ herausholt, fasziniert: Honig, Stoff, Brot, Würstl, 200 Schmankerl!

Wenn Franz Wuthe zu Besuch kommt, bringt er keine Blumen mit - sondern einen Topf mit Brennnessel. „Und neun von zehn Leuten machen etwas draus!“, freut sich der Eggersdorfer mit der ungewöhnlichen Passion. Denn dieses Kraut ist ein Zauberding. Und wenn Franz Wuthe anfängt, davon zu schwärmen, ist er fast nicht zu stoppen.

„Die Brennnessel hat mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte und beachtlich viele Mineralien wie Eisen, Kalium und Magnesium. Sie wirkt auf natürliche Weise entwässernd, entschlackt, regt den Stoffwechsel an, reinigt das Blut“, so Wuthe. „Früher galt sie als ,Arme-Leute-Schatz’, war unentbehrlich für den Alltag. Zum Beispiel wurden Butter, Fische oder auch Fleisch in den Blättern eingewickelt, um diese frisch zu halten. Man gab sogar in die frisch gemolkene Milch eine Handvoll Blätter, weil die Nessel Bakterienwachstum hemmt.“

Der Eggersdorfer hat schon 200 Rezepte

Heute ist sie bei Fastenfreunden genauso gefragt wie bei Feinschmeckern - Wuthe hat eine Sammlung von 200 Rezepten, die der Steirer (im Hauptberuf erfolgreicher Unternehmer) jetzt „endlich einmal in Buchform bringen will“. Als Spinat - hinreißend. Die Quiche dürfen wir verkosten - ein Traum. Früher für „arme Leut’“, heut schnalzen Gourmets mit der Zunge.

Aber Wuthe kennt sein Lieblingskraut bis hinunter in die Wurzel. „Es ist eine Zeigerpflanze, wächst also, wo der Boden besonders stickstoffreich ist.“ Unschätzbar ist der Beitrag, den das vermeintliche Unkraut für die Natur bringt - Schmetterlinge brauchen sie als Wirt. Das sollte jeder bedenken, der sie ausreißt oder ummäht. Wer Schmetterlinge mag, muss Nesseln akzeptieren. Und eine (stinkige!) Lauge aus dem Blättern schlägt jede Blattlaus ganz ohne Chemie in die Flucht!

Zitat Icon

Wenn man die Fasern vorsichtig abstreift, brennt´s nimmer

Franz Wuthe, Brennnessel-Fachmann

Was das Angreifen betrifft - da hat Wuthe einen Trick auf Lager, wie das ohne Schmerzen abläuft: „Die Fasern, die für das Brennen verantwortlich sind, liegen auf der Unterseite des Blattes. Wenn man diese aber vorsichtig abstreift mit dem Finger, brennt’s nimmer.“

Wuthe ist so fasziniert vom Unkraut, dass er dafür sogar tief ins Börsel gegriffen hat. „Früher hat man auch in der Steiermark Stoff für Kleidung aus der Brennnessel gefertigt.“ Jetzt wachsen die Pflanzen - 50 Sorten gibt es allein bei uns - nur noch in Nepal mit drei Meter hoch genug dafür. Franz Wuthe hat sich solche besorgt, sie zu Stoff und schließlich einem schicken Anzug machen lassen.

Der Mann kriegt auch echt viele Komplimente für sein dichtes Kopfhaar. Sie erraten es: Das Shampoo ist aus der Nesselwurzel.

Shampoo aus der Wurzel und Schnaps

Wuthe macht aber auch Schnaps aus der Nessel - und verfeinert seinen Honig mit den Samen! Dieser hat übrigens 2019 gleich eine Goldauszeichnung in den Römerhof, sein Heim in Eggersdorf, geholt.

Sieben Hektar nennt er dort sein Eigen und sät ausgerechnet das an, was andere gern aus ihren Gebieten verbannen würden. Dafür kriegt er manchmal fast zu wenig Samen zusammen - denn diesen zu essen ist auch kulinarisch ein i-Tüpferl und von hohem gesundheitlichen Wert.

Wuthe verkauft nichts, weil er die Nachfrage gar nicht stillen könnte. Aber er rät: „Machen Sie selbst etwas aus der Brennnessel. Möglichkeiten gibt es genug. Es wird Ihnen gut tun.“

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 23°
wolkig
11° / 23°
bedeckt
11° / 23°
heiter
9° / 25°
stark bewölkt
11° / 24°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.