12.06.2020 15:15 |

Alternative für Fans

Electric Love Festival via Video

Am 8. April ereilte die 180.000 Electric Love-Fans die Hiobsbotschaft: Die Veranstalter sagten das dreitägige Event im Juli ab. Wegen der Coronakrise wurden Großveranstaltungen untersagt. Kurzerhand entschieden die Organisatoren, den Fans das Musikerlebnis nach Hause zu bringen – per Videostream.

„Wir wollen den Fans auch in Zeiten der Coronakrise die Electric Love-Stimmung vermitteln“ sagt Manuel Reifenauer, einer der Veranstalter. Geplant ist ein virtuelles Festival vom 9. bis 11. Juli mit internationalen Künstlern, EDM (Electronic Dance Music)-Klängen und Unterhaltungsprogramm.

„Die Fans dürfen sich auch auf den ein oder anderen Überraschungsbesuch zuhause einstellen“, meint Reifenauer. Ein Paragleiter soll das Festivalgelände von oben filmen und den Fans zuhause Stimmungsbilder vermitteln. „Viel mehr will ich noch nicht verraten“, so der Veranstalter. Auch die Vorbereitungen für das Festival im nächsten Jahr laufen auf Hochtouren. Das Line-Up steht noch nicht, „die Genres bleiben aber gleich“, so Reifenauer. Der Vorverkauf hat bereits gestartet. Mehr als die Hälfte der Besucher tauschte ihr Ticket gegen eine Karte für das Electric Love 2021 um. Nichtsdestotrotz bleiben die Veranstalter auf rund 40 Prozent ihrer eigentlichen Kosten sitzen.

Für die kommende Saison wollen sich die Veranstalter vom serbischen Festival Exit, das heuer im August stattfindet, etwas abschauen. „Da werden wir beobachten, was gut läuft und was nicht“, so der Veranstalter.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)