Neustart in „La Liga“

Spanien: Viele Diskussionen - Fangesänge nur im TV

 Vor heutigem Neustart in Spanien legt Politik Veto gegen Vorschlag von Liga-Boss Tebas ein Real-Stürmer Jovic fiel wieder negativ auf Viele Diskussionen vor dem heutigen Neustart in Spanien mit dem Sevilla-Derby. Wobei Luka Jovic, der verletzte Stürmer von Real Madrid, wieder negativ auffiel, weil er eine Grillparty veranstaltete, dabei die Abstandsregeln nicht einhielt. Und das Foto selbst im Internet postete

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für Aufregung sorgte auch Liga-Boss Javier Tebas, der vorschlug, „überall dort, wo es möglich ist, Menschen in den Stadien zu haben“. Da legte aber die Politik sofort ein Veto ein: „Es kann in dieser Frage nur eine allgemeine und einheitliche Antwort geben“, so Regierungschef Pedro Sanchez. Auch der Verband sieht die Integrität des Wettbewerbs in Gefahr, wenn nur einige Klubs Heimvorteil mit Fans hätten.

Kurios: Damit zumindest bei den Fernsehzuschauern echte Fußballstimmung aufkommt, können Gesänge und Stadionlärm vom Tonband zugeschaltet werden. Zu hören sind diese aber nur für die Zuschauer am Bildschirm und nicht in den Stadien - so wie bei einem Computer-Spiel.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 06. Juli 2022
Wetter Symbol