08.06.2020 21:30 |

Unfall in Kufstein

Mädchen (5) auf Schutzweg von Fahrzeug erfasst

An einem Kufsteiner Schutzweg wurde am Montagnachmittag ein Kind (5) von einem Pkw erfasst. Das Mädchen wollte wohl den Zebrastreifen überqueren, lief dem Autolenker (57) aber direkt vor das Fahrzeug und wurde seitlich zu Boden gestoßen. Glücklicherweise zog sich das junge Opfer nur eine Prellung zu.

Als am Montagnachmittag in Kufstein ein einheimischer Pkw-Lenker (57) die Oskar-Pirlo-Straße entlang fuhr, lief plötzlich ein fünfjähriges Kind von links auf die Fahrbahn, vermutlich um den Schutzweg zu überqueren. Der 57-Jährige sah das Mädchen erst im letzten Moment, es wurde seitlich vom Auto erfasst und zu Boden gestoßen.

Opfer leicht verletzt
„Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde die Fünfjährige in das Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert, wo laut erster Diagnose eine Prellung festgestellt wurde“, informiert die Polizei. Am Pkw entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 26°
wolkig
13° / 25°
stark bewölkt
13° / 24°
wolkig
13° / 27°
stark bewölkt
14° / 28°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.