08.06.2020 11:29 |

Bruck und Trofaiach

Handball: Füchse gehen gemeinsam auf Beutejagd

Die beiden Bundesliga-Handballklubs HC Bruck und ATV Auto Pichler Trofaiach ziehen künftig sportlich und wirtschaftlich an einem Strang. Langfristiges Ziel ist es, eine professionelle Jugendarbeit bei den Burschen und Mädchen zu etablieren und der stärkste Handballverein der Steiermark zu werden. Neuer Herrentrainer ist Dino Poje.

Der Handballsport hat sowohl in Bruck an der Mur als auch in Trofaiach seit Jahrzehnten einen hohen Stellenwert. Um die sportlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft besser bewältigen zu können, bündeln die beiden Bundesligaklubs HC Bruck und der ATV Auto Pichler Trofaiach die Kräfte und gehen ab sofort in eine gemeinsame Zukunft. Unter dem neuen Namen Bruck-Trofaiach Füchse wird man künftig gemeinsam auf Beutezug gehen.

Dino Poje ist neuer Trainer
Der Vorstand wird aus Jörg Leichtfried als Präsident, Heinz Rumpold als Obmann, KarlHeinz Weiland als Obmann-Stellvertreter und Geschäftsführer sowie Christian Rahm als ObmannStellvertreter bestehen. Bei einer Pressekonferenz im Brucker Rathaus, an der auch die Bürgermeister der beiden Städte Peter Koch (Bruck) und Mario Abl (Trofaiach) teilnahmen, wurde nicht nur das neue Logo präsentiert, sondern mit Dino Poje auch ein neuer Herrentrainer. Poje war zwölf Jahre lang in Ferlach und zuletzt bei Union Leoben engagiert.

Heimspiele an beiden Standorten
Bei den Kampfmannschaften wird es eine Herrenmannschaft und eine Damenmannschaft in der Bundesliga geben. Zusätzlich gibt es eine Mannschaft bei den Herren in der Landesliga. Die Heimspiele der Herren sollen zum Großteil in Bruck stattfinden, jene der Damen in Trofaiach. Die Jugend wird weiter an beiden Standorten ihre Heimspiele austragen.

Stärkster Verein der Steiermark werden
Langfristiges Ziel ist es, der stärkste Verein in der Steiermark zu werden, wirtschaftliche Stabilität zu gewährleisten und ein attraktives Gesamtangebot an Handballbegeisterte zu richten. Als sportliches Ziel bei den Kampfmannschaften wird sowohl bei den Damen als auch bei den Herren ein gesicherter Platz im Mittelfeld der höchsten Liga angestrebt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 25°
leichter Regen
17° / 25°
leichter Regen
18° / 25°
starke Regenschauer
18° / 25°
leichter Regen
15° / 22°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.