06.06.2020 11:25 |

Auf Speed und Cannabis

Polizei stoppte Drogenlenker im Pinzgau

In der Nacht auf Samstag wurde eine Polizeistreife im Pinzgau auf einen auffälligen Pkw-Lenker aufmerksam. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann auf Drogen war. 

Ein Alkovortest verlief bei dem 23-jährigen Lenker zwar negativ, doch die Polizeibeamten bemerkten die Nervosität des Lenkers. Schließlich gab der Pinzgauer zu, einen Cannabisjoint geraucht zu haben. Außerdem hatte er eine geringe Menge an Cannabis sowie Rückstände von einem weißen Pulver bei sich. Dabei handelt sich laut Angaben des Lenkers um „Speed“. Eine klinische Untersuchung ergab die Fahruntüchtigkeit. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen. Der 23-Jährige wird angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 15. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.