04.06.2020 10:30 |

Prozess in Innsbruck

45-Jährige wollte Führerschein im Web bestellen

Das hat sich eine im Tiroler Oberland lebende Deutsche (45) wohl zu einfach vorgestellt! Um endlich mit ihrem neuen Auto fahren zu können, wollte sich die derzeit wegen der Corona-Krise arbeitslose Hotelfachfrau einen Führerschein einfach im Internet bestellen. Dabei fiel sie nicht nur Betrügern zum Opfer, sondern musste nun auch am Innsbrucker Landesgericht auf der Anklagebank Platz nehmen.

„Es war dumm und blöd“, erklärte die Angeklagte am Mittwoch vor Gericht. Auf einer Internet-Plattform stach der 45-Jährigen das verlockende Angebot ins Auge, ohne Prüfung einen Führerschein zu erhalten. „Ich habe 750 Euro – also genau die Hälfte – angezahlt.“ Die Lenkerberechtigung kam bei der Frau allerdings bis heute nicht an.

Kein finanzieller Aspekt
„Ich habe früher schon einmal versucht, einen Führerschein zu machen, dann aber aus finanziellen Gründen abgebrochen.“ Diesmal dürfte der finanzielle Aspekt keine Rolle gespielt haben, denn für 1500 Euro hätte die Damen den Schein auch offiziell machen können, wie Richterin Andrea Wegscheider feststellte. Dies hat sie inzwischen auch getan.

Geldbuße statt Vorstrafe
Weil die 45-Jährige ohnehin schon auf den 750 Euro sitzen bleibt, wurde ihr eine Diversion mit 300 Euro Geldbuße gewährt.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 20°
leichter Regen
14° / 19°
leichter Regen
14° / 19°
leichter Regen
14° / 19°
leichter Regen
15° / 22°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.