03.06.2020 07:27 |

Vor WAC-Spiel

Sturm Graz zahlte für das leere Stadion-Gefühl

Los geht’s auch für den SK Sturm! Die Grazer wollen heute beim Auftakt der Meistergruppe das WAC-Wolfsrudel „zerfleischen“ (Anpfiff um 18.30 Uhr). Um sich auf das leere Stadion einzustimmen, machten sie schon gestern einen - kostenintensiven - Ausflug nach Liebenau. Trainer El Maestro prophezeit indes keine „Wechsel-Orgie“.

Einen ersten Vorgeschmack auf eine einsame und verlassene Merkur-Arena holten sich die Sturm-Stars gestern schon am späten Nachmittag. In Liebenau bestritten die Schwarzen das Abschlusstraining für das heutige WAC-Match. Ein Testlauf sozusagen vor leeren Rängen. „Wir haben doch drei Monate hier nicht mehr gespielt, wollten daher vor dem Auftakt wieder dieses Stadionfeeling haben“, erklärt Sportchef Andreas Schicker. „Das haben wir uns auch einiges kosten lassen.“

Zwei positive Erkenntnisse konnte der Sportchef vom Testlauf mitnehmen. Zum einen hat sich der Liebenauer Rasen in den spielfreien Monaten erholen können, präsentiert sich in einem guten Zustand. Zum anderen konnte Otar Kiteishvili, den zuletzt die Ferse gezwickt hatte, die finale Einheit streckenweise mitmachen. „Schaut gut aus bei ihm, aber die Letzt-Entscheidung fällt nach dem Fitnesstest am Spieltag“, so Schicker.

Keine Wechsel-Orgie
Damit muss Nestor El Maestro heute gegen das Wolfsrudel aus dem Lavanttal nur den angeschlagenen Jakob Jantscher vorgeben. Fünf statt drei Wechsel sind in Corona-Zeiten fortan erlaubt, für den Sturm-Coach aber kein Aufruf zu einer ständigen Wechsel-Orgie. „Wenn du fünf Wechsel brauchst, bedeutet das ja, dass dein Konzept nicht gut ist und nicht aufgeht“, meint El Maestro, der aber schon auch betont: „Den Matchplan kannst du bei fünf Auswechslungen freilich leichter ändern als früher. Und: Wir sind ja insbesondere in der Offensive mit viel Qualität gut aufgestellt - da werden wir sicher versuchen Vorteile durch Wechsel rauszuholen.“

Burghard Enzinger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 24°
starke Regenschauer
18° / 24°
starke Regenschauer
17° / 25°
starke Regenschauer
19° / 20°
starke Regenschauer
16° / 17°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.