28.05.2020 13:00 |

Zwei Klubs, ein Ziel

„Die sinnvollste Lösung für Salzburgs Volleyball“

2. Bundesliga zusammen oder sonst gar Rückzug: PSVBG und Oberndorf basteln hinter den Kulissen intensiv an einer Kooperation für die neue Saison. Erste Gespräche verliefen sehr produktiv.

Die Idee ist keine neue, ihre Umsetzung aber erstmals zum Greifen. Salzburgs Volleyballklubs PSVBG und TV Oberndorf, in den vergangenen Jahren sicher nicht immer auf einer Wellenlänge, wollen gemeinsame Sache in puncto 2. Bundesliga machen. Der erste Treff beim ASVÖ ist bereits gestiegen, nach Pfingsten könnte es Nägel mit Köpfen geben. „Es wäre die sinnvollste Lösung für Salzburgs Volleyball“, berichtet PSVBG-Macher Uli Sernow von „sehr produktiven Gesprächen“.

Tatsache: „Alleine wird TV Oberndorf für die neue Saison weder bei Damen noch Herren ein Team stellen“, erklärt Wolfgang Haring, sportlicher Leiter des TVO. Der mit Paul Pascariuc, Heli und Robert Moser drei Stützen mit dem Corona-bedingten Saisonabbruch verloren hat.

Bei der PSVBG sind – neben den Erstliga-Damen – zwar die Herren für Liga 2 genannt, würden aber nach Abgängen wie Aaron Csok, Laurenc Grössig ebenso nicht konkurrenzfähig sein. „Es soll ein Rettungsschirm für den männlichen Bereich sein. Ist der gesamt-österreichisch nicht mehr vertreten, ist das für Salzburg ganz schlecht“, deponiert Sernow seine Vorstellungen für die gemeinsame Zweitliga-Zukunft. Für die Haring auch ein Damen-Team auf dem Zettel hat. Wie mit Reini Schiefer (Herren) und Stephan Hirschbrich (Damen) zwei Trainer.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol