26.05.2020 16:30 |

Erstes Fach: Deutsch

5223 junge Steirer seit heute im „Matura-Fieber“

Gut is’ gegangen, nix is’ g’schehn! - Das war der Tenor der meisten steirischen Reifeprüflinge, die heute zur mit Spannung erwarteten Deutschmatura angetreten waren. „Bestens vorbereitet“ war man etwa im WIKU in Graz, wie Direktorin Eva Ponsold erzählt: „Die Ersten konnten ihre Unterlagen schon vor dem offiziellen Ende abgeben!“

Mit Spannung erwartet deshalb, weil der Test ganz anders ablief als jene in den Jahren davor. Eine Reifeprüfung mitten in einer Krankheits-Krise, die gab es noch nie! Und so waren die Sicherheits- und Hygienevorkehrungen streng: Maskenpflicht beim Betreten des Schulhauses, danach Händewaschen und Desinfektion, Abstandhalten, stündliches Lüften der Räume, 60 „Extraminuten“ für den bürokratischen Aufwand. Nur während der Prüfung durfte der Mundschutz abgenommen werden.

Matura ging reibungslos über die Bühne
Es habe alles weitgehend problemlos funktioniert, gab es am Nachmittag grünes Licht aus den steirischen höheren Schulen, in denen insgesamt 5223 junge Erwachsene dieser Tage im „Matura-Fieber“ sind. „Bei der Benotung fließen heuer auch die in der letzten Schulstufe erbrachten Leistungen mit ein“, betont die steirische Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner im „Krone“-Gespräch - zumal die mündlichen Reifeprüfung diesmal ja ausfallen. Sollte heute jemand durchgefallen sein, gebe es für ihn im Herbst eine zweite Chance.

Die „Steirerkrone“ hat am Dienstag Maturanten nach der Prüfung interviewt:

Keine schlechtere Matura
Dass die „Corona-Matura 2020“ einen negativen Beigeschmack haben und - vor allem im internationalen Vergleich - an Wert verlieren werde, glaubt Elisabeth Meixner nicht: „Das Ministerium hat einen tadellosen Mittelweg zwischen Rücksichtnahme auf Schüler und hohen Standards gefunden.“ Unterdessen bereitet man sich in den weiß-grünen Bildungseinrichtungen auf die dritte Etappe der Corona-Lockerungen vor: Ab 3. Juni kehren 25.000 weitere Schüler (etwa von den AHS-Oberstufen) in ihre Klassen zurück. „Erste Rückmeldungen von Schulleitern zeigen, dass die Umsetzung aller vorgeschriebenen Maßnahmen perfekt funktioniert!“

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger
Julian Bernögger
Julian Bernögger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 22°
wolkig
10° / 20°
stark bewölkt
13° / 22°
wolkig
11° / 23°
wolkig
12° / 19°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.