Anrainer erzürnt:

Heizwerk erhitzt Gemüter: Streit um Fernwärme

Rauchende Schlote direkt neben Schule und Kindergarten befürchten die einen, ein zeitgemäßes, effizientes und nachhaltiges Fernwärmeprojekt mit äußerst kurzen Anbindungen sehen die anderen. In Lanzenkirchen im Bezirk Wiener Neustadt gehen derzeit die Wogen hoch. Und beide Seiten haben ihre ganz eigenen Fakten.

Seit Jahren plant die Gemeinde einen Anschluss der öffentlichen Gebäude an ein Fernwärmenetz. Im benachbarten Schwarzau steht ein solches Werk, dort gebe es laut Kritikern des Neubaus - die mit Hackschnitzeln betriebene Heizanlage soll auf einem Areal der Gemeinde im Zentrum entstehen - noch genug Kapazitäten. Doch Wärme lässt sich über weite Strecken nicht ohne Verlust transportieren. Mit Experten der Energie- und Umweltagentur des Landes wurde also der Plan einer eigenen Anlage entworfen.

„Verkehrskollaps, Staub, Abgase. Alles, was und hier von der Opposition vorgeworfen wird, stimmt einfach nicht“, kontert Bürgermeister Bernhard Karnthaler. Auch die Größe der Anlage würde nicht richtig kolportiert. Die Unterschriften der dazugehörigen Petition gegen das Projekt würden ebenfalls auf unseriösen Fakten beruhen, heißt es.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 13°
leichter Regen
9° / 15°
leichter Regen
9° / 18°
leichter Regen
9° / 17°
leichter Regen
5° / 14°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.