21.05.2020 08:00 |

Salzachschifffahrt

Die „Amadeus“ nimmt ohne Touristen volle Fahrt auf

Maskenpflicht, Kapitäne mit Vollvisier und sehr viel Platz an Bord: Die Salzachschifffahrt startet am 29. Mai in die Zeit nach den strengen Corona-Beschränkungen. Das Ausbleiben von Urlaubern wird zur großen Herausforderung. „Wirtschaftlich rechnen wird sich der Betrieb vorerst sicher nicht“, sagt Chef Erich Berer.

„Wir wollen ein Zeichen setzen, damit endlich wieder Leben in die Stadt einkehrt.“ Erich Berer startet mit der „Amadeus Salzburg“ in die neue Saison. Ab dem 29. Mai wird das Ausflugsschiff wieder täglich über die Salzach fahren.

Der Andrang wird zum Beginn nicht allzu groß sein, tummeln sich doch wegen der Corona-Bechränkungen samt Grenzschließungen keine Touristen in der Altstadt. „Wirtschaftlich rentabel ist der Betrieb vorerst nicht“, sagt Berer. Der Fahrplan ist daher auch deutlich schmaler als sonst.

Passagiere brauchen Mundschutz

Platzprobleme wird es an Bord zunächst nicht geben. Die Sicherheitsbestimmungen sind hoch: Passagiere dürfen nur mit Mundschutz auf das Schiff, das Personal trägt Plexiglasvisiere. Ausreichend Abstand halten ist auch auf der „Amadeus“ angesagt. „Wir halten uns streng an die gesetzlichen Vorgaben“, sagt Berer.

Amphibienbus fährt wieder

Seine Mitarbeiter hat der Chef der Salzburg Schifffahrt mit Ausbruch der Coronakrise in Kurzarbeit schicken müssen. „Jetzt freuen sich alle, dass es wieder losgeht.“ Mit dem Amphibienbus startet auch das zweite touristische Angebot Berers Ende Mai in die neue Saison. Auch hier dürfte der Publikumszuspruch vorerst gering sein. Berer: „Es wird ein bescheidenes Betriebsjahr. Aber wir werden das sicherlich überstehen.“

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.