20.05.2020 17:17 |

In Steiermark aktiv

Kärntner Polizei zerschlug eine Drogenbande

Die Kärntner Polizei hat eine Drogenbande zerschlagen und einen fingierten Überfall auf ein Wettcafe in Klagenfurt geklärt. Der Kern der Bande bestand aus acht Personen, sie sollen insgesamt sieben Kilogramm Heroin und ein Kilogramm Kokain verkauft haben - unter anderem auch in der Steiermark.

Bereits im Jänner dieses Jahres war nach einem Jahr Ermittlungsarbeit der Zugriff erfolgt, aus ermittlungstaktischen Gründen wurde er erst jetzt öffentlich gemacht. In Klagenfurt, Villach, Krumpendorf am Wörthersee und Völkermarkt fanden bei sieben Personen Hausdurchsuchungen statt. Dabei wurden unter anderem je ein halbes Kilogramm Heroin und Kokain sowie Cannabisprodukte und Bargeld aus Suchtgiftgeschäften sichergestellt.

Handel auch in der Steiermark
Das Heroin, mit dem die Bandenmitglieder gehandelt haben sollen, hatte einen Straßenverkaufswert von 350.000 Euro, mit dem Kokain sollen rund 60.000 Euro eingenommen worden sein. Verkauft wurden die Drogen vor allem in Klagenfurt und Villach, aber auch in der Steiermark

Als Haupttäter fungierte laut Polizei ein 31-jähriger Slowene, der bereits wegen Drogenhandels in Haft ist und die Geschäfte aus dem Gefängnis heraus organisierte. Die Lebensgefährtin des Slowenen, eine 25-jährige Österreicherin, und ein 26-jähriger portugiesischer Staatsbürger, übernahmen die operative Leitung, dabei war die Frau für Ankauf und Vertrieb von Heroin und der Portugiese für die Kokaingeschäfte zuständig. Beide sind in Untersuchungshaft.

Kontakte ins Rotlichtmillieu
Weiters zur kriminellen Vereinigung gehören ein 50-jähriger Österreicher, der die Rotlichtszene in Kärnten und der Steiermark mit Kokain versorgte. Er wartet ebenso auf seinen Prozess, wie vier weitere führende Mittäter, die für den Transport zuständig waren und Drogen bunkerten. „Neben diesen acht Haupttätern gibt es noch acht weitere kleinere Subdealer und Läufer, die auf freiem Fuß angezeigt wurden“, sagte Herbert Rogl vom Landeskriminalamt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 16°
stark bewölkt
4° / 16°
stark bewölkt
6° / 16°
stark bewölkt
6° / 19°
wolkig
3° / 17°
wolkig