20.05.2020 11:00 |

Hirt blickt zurück

Landesamtsdirektor: „Einmal zog ich die Pistole“

Offiziell geht er erst mit 1. Juni in Pension, doch der letzte Arbeitstag als Landesamtsdirektor in der Grazer Burg ist bereits absolviert: Mit der „Steirerkrone“ blickt Helmut Hirt zurück auf seine Karriere, die ihn vom kleinen Streifenpolizisten hin zum Landesrat und danach mächtigsten Beamten der Steiermark führte.

Als er 2009 als SPÖ-Gesundheitslandesrat aus der Landesregierung Voves I ausschied, schloss Helmut Hirt das Kapitel Politik für sich. Das sollte er die letzten knapp elf Jahre beibehalten, auch beim „Steirerkrone“-Interview blieb der Hartberger diesem Vorsatz treu. Nur so viel: „Trotz des Kalten Krieges mit der ÖVP damals war die Politik die spannendste Zeit, weil man so viele unterschiedliche Menschen kennenlernt“.

Polizei war eine Schule des Lebens
Die Polizei war eine Schule des Lebens für ihn. Sein erstes Einsatzgebiet als kleiner Beamter, als der er seine Berufslaufbahn begann, war der Grazer Griesplatz. Bekanntlich ein hartes Pflaster. „Wenn du als Unschuld vom Lande auf dem Gries-platz kommst, hat du zuerst einmal kugelrunde Augen“, schmunzelt Hirt. Als Polizist am Wachzimmer Karlauer Straße bekam er „Einblick in die dunklen Seiten des Lebens“, wie er sagt.

Woran er sich noch gut erinnern kann? „An ein Bild: Ein Mann hat seine Wohnung kurz und klein geschlagen, darunter lag das Kinderspielzeug.“ Und: „Wir fahndeten nach einem Mörder in Graz. Das war eine der wenigen Momente, wo ich mit gezogener Pistole in die Wohnung gegangen bin“, denkt Hirt zurück.

Vom kleinen Streifenpolizisten zum mächtigsten Beamten
Während seines Dienstes studierte er Jus und wechselte nach Leoben, wo der heute 62-Jährige Kripo-Leiter wurde. Danach ging es zurück nach Graz, in die Sicherheitsdirektion, später begann er seine Laufbahn beim Land Steiermark. 2005 holte Franz Voves seinen ehemaligen Büroleiter Helmut Hirt in sein Regierungsteam. 2010 dann der Höhepunkt einer steirischen Beamtenkarriere: die Leitung der Landesamtsdirektion.

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 14°
leichter Regen
5° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 14°
einzelne Regenschauer
7° / 15°
einzelne Regenschauer
4° / 11°
einzelne Regenschauer