08.05.2020 12:00 |

Elisabeth Gürtler:

„Das Astoria zuzulassen ist keine Alternative“

Elisabeth Gürtler, Chefin des Astoria Resorts in Seefeld über die Wiedereröffnung und ihre Pläne, Ostösterreicher nach Tirol zu locken.

„Krone“: Wann öffnet das Astoria?
Gürtler:
Ab dem 10. Juni 2020. Wir haben bisher zwar nur zwei Buchungen aus Österreich und je eine aus der Schweiz und aus Deutschland, die leider nicht zustande kommen werden. Dennoch ich bin optimistisch. Ich bin Unternehmerin und das Hotel geschlossen zu lassen ist keine gute Alternative. Daher werde ich auch marketingtechnisch eine große Aktion in die Wege leiten, um in Österreich für den Urlaub in Tirol zu werben.

Um mit dem Auto von Ostösterreich nach Tirol zu kommen muss man über das „Deutsche Eck“. Dies ist durch die geschlossene Grenzstation derzeit aber nur bedingt möglich.
Ja, und deshalb werben wir für die Anreise mit der Bahn nach Innsbruck. Wir bieten unseren Gästen an, sie am Bahnhof abzuholen und kostenfrei nach Seefeld ins Astoria zu bringen.

Lohnt es sich überhaupt, jetzt schon aufzusperren?
Finanziell lohnt es sich nicht. Aber ich sehe es auch als Chance, den Ostösterreichern Seefeld näher zu bringen. Nur zehn Prozent aller Österreicher machen Urlaub in Tirol. In Seefeld ist der Anteil sogar nur 7,2 Prozent. Durch meine gute Vernetzung schaffe ich elf Prozent und dies möchte ich nun noch steigern.

Brauchen Sie dennoch die Gäste aus Deutschland?
Man darf sich nichts vormachen. Wir leben von den ausländischen Touristen. Gerade im Sommertourismus kommen bei uns 41 Prozent der Übernachtungen aus Deutschland. Dies ist mit Gästen aus Österreich nicht auszugleichen.

Recka Hammann, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 19°
leichter Regen
10° / 17°
bedeckt
9° / 13°
starke Regenschauer
10° / 18°
bedeckt
10° / 20°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.