07.05.2020 08:00 |

Lechaschau

Junge Bikerin (18) mit Mofa schwer gestürzt

Bei einem Motorradunfall in Lechaschau wurde am Mittwochabend eine 18-Jährige erheblich verletzt: Sie stürzte bei einer Ausweiche und landete mit ihrem Mofa im Wald unterhalb der Fahrbahn. Als sie geborgen wurde, war die junge Frau nicht ansprechbar.

Gegen 19.30 Uhr passierte am Mittwoch das Unglück im Gemeindegebiet von Lechaschau - dort war eine junge Bikerin (18) mit dem Mofa unterwegs. Bei einer Ausweiche stürzte die Frau plötzlich, laut Polizei offensichtlich ohne Fremdeinwirkung: „Sie kam etwa zehn Meter unterhalb der Fahrbahn im Wald zu liegen.“

Nicht ansprechbar bei Bergung
Vier Sanitäter und ein Notarzt bargen die erheblich Verletzte, welche ordnungsgemäß einen Motorradhelm getragen hatte. Bei der Erstversorgung war sie noch nicht ansprechbar. Mit dem Rettungshubschrauber wurde sie in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 25°
heiter
8° / 25°
heiter
8° / 22°
heiter
9° / 26°
heiter
8° / 26°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.