06.05.2020 19:00 |

Marketing-Start

Neue Kampagne der Tirol Werbung: „Es geht Bergauf“

„Es geht Bergauf“ - so lautet die zentrale Botschaft der neuen Kampagne, welche die Tirol Werbung Mitte Mai - vorerst mit Fokus auf Gäste aus Österreich - startet. Damit fährt sie das touristische Marketing wieder hoch.

Geschlossene Grenzen, Reisebeschränkungen, teilweise unklare Rahmenbedingungen - die aktuellen Herausforderungen aufgrund der Corona-Pandemie sind für den Tiroler Tourismus vielfältig. „Wir sind mit unserer Kommunikation aber auf die verschiedenen Möglichkeiten vorbereitet“, versichert Tirol Werbung-Geschäftsführer Florian Phleps. Für den Sommerstart konzentrieren sich vorerst alle Maßnahmen auf österreichische Gäste.

„Wir können allerdings auch in den wichtigsten Kernmärkten sofort starten, sollte es etwa zwischen Deutschland und Österreich zur Grenzöffnung und Reisefreiheit kommen“, betont Phleps.

Aufbruchstimmung im Tourismus
Im Mittelpunkt der Kommunikation steht die Botschaft „Es geht Bergauf“, die Aufbruchstimmung vermittelt. Dabei werden zwei zentrale Stärken Tirols, die Berge und die Natur, in den Fokus gerückt, heißt es von der Tirol Werbung. Die Motive seien ideale Anknüpfungspunkte für Angebote und Aktivitäten wie Wandern oder Mountainbiken.

„Die Kampagne wird vor allem über die sozialen Medien Zielgruppen ausgespielt“, so die Tirol Werbung. „Besonders wichtig ist uns, dass sich die Tourismusverbände und Betriebe der Kampagne anschließen können“, erläutert Phleps. 

Auch Hans Entner, Vorstand der Tiroler Tourismusverbände, ist überzeugt, dass mit dieser Kampagne der Neustart gelingen wird: „Wir wollen durch ein koordiniertes Vorgehen eine möglichst große Wirkung erzielen“, setzt er auf eine breite Kooperation in der Branche.

Nationale Kampagne soll Lust auf Urlaub daheim machen
Auch mit der Österreich Werbung gibt es einen Schulterschluss, damit der Urlaub im eigenen Land verbracht wird: „Auf Dich wartet ein guter Sommer. Entdecke Dein eigenes Land", lautet die Botschaft einer gemeinsamen Kampagne von Österreich Werbung, Tourismusorganisationen der Bundesländer und den Hauptstädten.

Mit den neuen Kampagnen startet die Tirol Werbung nun die nächste Kommunikationsphase nach dem vorzeitigen Ende der Wintersaison Mitte März, mit dem auch sämtliche Marketingaktivitäten heruntergefahren worden waren. Die Kommunikation sei seither zwar intensiv weitergelaufen - allerdings abseits werblicher Botschaften. „In der
Akutphase versorgte die Tirol Werbung Einheimische, Gäste und Branche mit aktuellen und objektiven Informationen. Alleine auf der Webseite tirol.at führte das zu zwei Millionen Zugriffen“, heißt es von den Verantwortlichen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 12°
heiter
-3° / 11°
wolkig
-3° / 8°
heiter
-2° / 11°
wolkig
-2° / 13°
wolkenlos