Mit Kran gehoben

Steirische Feuerwehr rettet abgestürzte Kuh

Steiermark
29.04.2020 12:45

Einen tierischen Einsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Glashütten am Dienstag in der Steiermark bewältigen. Die Florianis retteten eine Kuh, die über einen steilen Abhang gestürzt war.

Am Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr Glashütten zu einer Tierrettung alarmiert - eine verunfallte Kuh benötigte dringend Hilfe. Am Einsatzort entdeckten die Helfer die verletzte Kuh unterhalb eines rund 200 Meter steilen Abhangs. Da die Kalbin nicht selbstständig aufstehen konnte, wurde das schwere Rüstfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg hinzugezogen - da dieses mit einem speziellen Geschirr für Großtiere ausgerüstet ist.

(Bild: FF Glashütten)

Tier mit Manneskraft gehoben
Zuerst musste das verletzte Tier mit der Körperkraft der Florianis über einen Bach gehoben werden, erst dann war es möglich, die Kuh mit dem Kran zu retten. Anschließend wurde sie zurück in ihren Stall gebracht.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele