28.04.2020 17:45 |

Prozess in Leoben

Kein Beweis für Vergewaltigung und Entführung

Schwere Vorwürfe erhob die Staatsanwaltschaft Leoben gegen einen 43-jährigen Steirer. Der Mann soll im Oktober 2019 eine Bekannte aus Deutschland zehn Tage lang in seiner Wohnung in Murtal eingesperrt, bedroht und vergewaltigt haben. Am Dienstag fand in Leoben der Prozess statt, natürlich mit Hygienestandards. Er endete mit einen Monat unbedinger Haft wegen leicher Körperverletzung. Zu mehr reichten die Beweise nicht.

Die Anklage der Staatsanwaltschaft klang schrecklich: Der 43-jährige Steirer hatte vergangenes Jahr in einem Online-Spiel eine Frau aus Deutschland kennen gelernt. Als sich die beiden im Oktober in der Wohnung des Angeklagten im Bezirk Murtal trafen, soll der Steirer die Frau zehn Tage lang in seiner Wohnung eingesperrt haben.

Angeblich mit dem Tod gedroht
Falls sie es wagen sollte zu fliehen, würde er sie und die „Scheiß Kiwara“ umbringen, soll er, bewaffnet mit einem Springmesser und einer Schreckschusspistole, gedroht haben. Als die Frau trotzdem einen Fluchtversuch unternahm, hätte ihr der 43-Jährige mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Bei Ausflug an Polizei gewandt
Bei gemeinsamen Spaziergängen soll er sie fest an der Hand gehalten haben, um ein Weglaufen zu verhindern. Trotzdem gelang es ihr, sich bei einem dieser „Ausflüge“, einem Polizisten anzuvertrauen. Der Steirer wurde festgenommen. Die meisten dieser Vorwürfe sah das Landesgericht Leoben am Dienstag nicht als bewiesen an.

Schuldig nur der Körperverletzung
Der Prozess fand wegen der Corona-Krise unter strengen Hygienestandards statt. Plexiglasschilder trennten Richter und Staatsanwalt von den übrigen Prozessbeteiligten. Aufgrund der widersprüchlichen Angaben der Frau wurde der 43-jährige Steirer schließlich nur wegen leichter Körperverletzung schuldig gesprochen. Das Urteil, ein Monat unbedingte Haft, nahm er sofort an. Nicht rechtskräftig.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 12°
wolkenlos
-2° / 11°
wolkenlos
-2° / 13°
wolkenlos
-0° / 9°
stark bewölkt
-3° / 13°
wolkenlos