22.04.2020 19:05 |

Erfreulicher Trend

Dritter Tag in Folge ohne positiven Corona-Test

Bereits am Montag und am Dienstag konnten die Behörden die erfreulichen Nachrichten über keinen neuen Infektionsfälle verkünden. Dieser Trend setzt sich auch weiterhin fort. Die Zahl der Todesfälle stieg indessen auf 33.

In Salzburg sind am Mittwoch zum dritten Mal in Folge keine Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 registriert worden. Die Zahl der bisher positiv getestete Personen stagniert damit weiter bei 1.222 (Stand 17.00 Uhr). Als aktiv erkrankt wurden im Bundesland 188 Menschen gemeldet. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 erhöhte sich unterdessen auf 33.

Im Uniklinikum Salzburg starben zuletzt zwei 86-jährige Frauen und ein 85-jähriger Mann. 92 Personen befanden sich im Krankenhaus, davon 14 auf der Intensivstation. Weiterhin sind rund 2.300 Menschen inSalzburgin behördlich verhängter Quarantäne oder gelten als verkehrsbeschränkt, die Zahl der Testungen stieg auf über 15.700.

Die Landeshauptstadt griff am Mittwoch in einer Aussendung das bundeskanzlerische Vokabular auf und stellte für den Wochenmarkt Schranne ein „Wiederauferstehen“ mit 30. April in Aussicht. Die Spielplätze dürfen höchstwahrscheinlich ab 1. Mai wieder benutzt werden. Die Öffnung von Zoo und Wasserspielen in Hellbrunn sei aktuell noch nicht fixiert.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)