21.04.2020 21:39 |

Hinweise erbeten

„Falscher“ Polizist hielt in Lienz Autolenker an

Schon wieder war ein „falscher Polizist“ unterwegs - diesmal offenbar in Osttirol. Ein Autolenker (50) meldete am Dienstag der echten Polizei in Lienz, dass er von einem Mann angehalten worden sei. Dieser hätte vorgegeben, eine Verkehrskontrolle durchführen zu wollen. Der 50-Jährige wurde skeptisch und verlangte nach dem Dienstausweis. Da ergriff der Unbekannte die Flucht.

Gegen 4.30 Uhr hielt der zivil gekleidete Mann mittels Anhaltezeichen, ähnlich einer polizeilichen Anhaltung, den Pkw des 50-Jährigen im Gemeindegebiet von Lienz an und führte in weitere Folge eine Verkehrskontrolle durch. „Da dem Pkw-Lenker die Anhaltung komisch vorkam, verlangte er von der Person einen Dienstausweis um die Rechtmäßigkeit der ,Amtshandlung‘ überprüfen zu können“, heißt es seitens der Exekutive. Nachdem sich der Unbekannte nicht ausweisen wollte bzw. nicht ausweisen konnte und bereits ein weiteres Fahrzeug dahinter angehalten und gehupt hatte, gab der Mann die Dokumente zurück und entfernte sich vom Tatort.

Mann mit einheimischem Dialekt
Laut Polizei ist der unbekannte Mann etwa 30 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß, hat blond-rötliche kurze Haare, einen rötlichen Drei-Tages-Bart und war mit einer dickeren schwarzen Stoffjacke mit weißer Aufschrift, vermutlich „GS“ auf Brusthöhe rechts, bekleidet. Er sprach einheimischen Dialekt. Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 27°
einzelne Regenschauer
9° / 24°
stark bewölkt
9° / 23°
stark bewölkt
10° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 24°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.