20.04.2020 19:49 |

Aus Nachkriegszeit

Altlasten verschmutzen Feld in Leopoldskron

Entsetzt waren Spaziergänger, als sie das Feld neben der renaturierten Glan in Salzburg-Leopoldskron sahen: Es ist großflächig übersät mit diversem Hausmüll. „Altlasten“ – betont der Magistrat. Der Müll stammt aus der Nachkriegszeit und kam nun zum Vorschein.

„Es glitzert direkt schön, wenn man sich das Feld anschaut. Sieht man genauer hin, erkennt man die vielen Glasscherben“, ist die grüne Nationalrätin Astrid Rössler schockiert. Auch sie spaziert gerne durch das Landschaftsschutzgebiet. Neben Scherben liegen Schuhsohlen, Keramik, Plastik und Schutt am Feld.

„Altlasten aus der Nachkriegszeit“, weiß man beim Magistrat. Damals war es üblich, Abfall auf den Feldern abzuladen. Der Müll schlummerte die letzten Jahrzehnte unter einer dünnen Erdschicht. Der Pächter brachte ihn nun mit seinem Pflug ans Tageslicht. Was damit passiert, ist unklar. Naturschutzrechtlich sind der Stadt die Hände gebunden: Der Müll war vor dem Schutzgebiet da. Über das Abfallwirtschaftsgesetzes will die Stadt aber eine Lösung finden. Aufsammeln hilft nichts, die Erde müsste abgetragen werden.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)