Langsames Erwachen

Das Rausputzen im Land hat jetzt begonnen

Ein Land kommt (langsam) wieder in die Gänge: Betriebe in ganz Niederösterreich bereiten sich auf die Wiedereröffnung vor.

Unsicherheit herrscht in vielen Betrieben im Land vor. Viele wissen nicht, wann sie aufsperren dürfen. Dennoch: Allerorts hofft man darauf, schon bald wieder den Betrieb aufzunehmen. Ab 1. Mai dürfen beispielsweise die Tennisplätze wieder bespielt werden, wenn auch unter besonderen Schutzbedingungen. – Duschen bleiben geschlossen, beim Aufschlag muss stets der eigene Ball benutzt werden etc. Beim Tennisclub in Erlauf im Bezirk Melk hat man unterdessen schon damit begonnen, die Anlage für die anstehende Eröffnung herauszuputzen. „Selbst bei den Arbeiten an der frischen Luft achten wir natürlich auf den Sicherheitsabstand zwischen den Mitgliedern“, betont Obmann Alexander Schöller.

Viele Betriebe warten darauf durchzustarten
In Warteposition ist man indes auf dem Flugplatz Leuthmannsdorf in St. Georgen bei Amstetten. Wann hier die ersten Hobby-Piloten wieder abheben dürfen, ist ungewiss. Doch tatenlos ist man nicht: „Wir haben unseren zehn Flugschülern in den vergangenen Wochen Theorieunterricht über das Internet gegeben“, so „Airchief“ Bernhard Ertl.

Ähnlich in Bisamberg bei Korneuburg: Im FlorianBerndl-Bad nutzen die Mitarbeiter die erzwungene Ruhezeit derzeit zu Arbeiten am Becken. Losgehen dürfte es ja zuerst im Freien: „Wenn wir voll aufdrehen, ist das große Becken in 15 bis 20 Stunden voll“, heißt es hier. Aber das geht nur in der Nacht, sonst werde es mit der Wasserversorgung in der Gegen eher eng

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 8°
leichter Regen
6° / 8°
Regen
9° / 11°
leichter Regen
7° / 10°
leichter Regen
6° / 8°
leichter Regen