16.04.2020 13:16 |

Ab in die Profi-Liga

Steirische Schwimmerin Pilhatsch als Pionierin

Tolle Sport-Nachricht im düsten Corona-Allltag! Schwimm-Vizeweltmeisterin Caro Pilhatsch unterzeichnet als erste Österreicherin einen Vertrag in der Schwimm-Profi-Liga. Aufgrund ihrer Vormachtstellung im österreichischen Schwimmsport in den letzten Jahren, nimmt die Grazerin Caroline Pilhatsch als erste und bislang einzige österreichische Athletin an der Internationalen Swimming League (ISL) teil. „Die Vertragsgespräche mit dem Team-Iron aus Budapest um die ungarische Olympiasiegerin Katinka Hosszu konnten diese Tage mit Erfolg zum Abschluss gebracht werden“, berichtet ihr sportlicher Berater und Trainer Dirk Lange.

„Dass es gelungen ist für mich einen Platz in der ISL zu bekommen, ist der absolute Wahnsinn“, freut sich die 21-Jährige. „Ein Traum ist wahr geworden und ich empfinde eine große Ehre, als erste Österreicherin bei diesen Wettkämpfen mit zu schwimmen. Besonders freue ich mich auf das fünfwöchige Trainingslager und die Wettkämpfe mit den vielen Weltstars des Schwimmsports. Für mich ist es wie die Aufnahme in eine große internationale Schwimmfamilie."

Forderung vom Coach
Pilhatschs Coach Dirk Lange freut sich mit seiner Athletin mit, nimmt aber gleichzeitig die Politik in die Pflicht. „Nach diesem großartigen Schritt, der wieder Carolines sportliche Ausnahmestellung im steirischen Sport widerspiegelt, erwarte ich endlich von Stadt und Land, dass hinsichtlich der Trainingsbedingungen und der Trainerfinanzierungen in Graz für die neue Saison Planungssicherheit geschaffen wird, die der internationalen Klasse einer Caroline Pilhatsch gerecht wird, um ihren Lebensmittelpunkt in Graz abzusichern. Bisher hängen Caroline und ihr Trainerstab für die neue Saison noch völlig in der Luft."

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 13°
Regen
7° / 12°
Regen
10° / 14°
Regen
9° / 10°
leichter Regen
3° / 8°
starker Regen