12.04.2020 21:36 |

Motorradunfall

Ohne Helm und Schutzkleidung schwer gestürzt

Am Ostersonntag setzte sich ein 57-jähriger Einheimischer in Volders auf ein Motorrad - und gab Gas. Die Ausfahrt auf dem nicht zugelassenen Fahrzeug endete schnell drastisch: Der Mann stürzte, schlitterte am Asphalt entlang und verletzte sich schwer.

Laut Zeugen beschleunigte der 57-Jährige sein Motorrad stark - das Hinterrad brach aus, er stürzte und schlitterte den Asphalt entlang, bevor er in einem angrenzenden Feld schwer verletzt liegen blieb.

„Der Verletzte trug weder eine Schutzbekleidung noch einen Helm“, informiert die Polizei. Zudem war das Motorrad nicht für den Verkehr zugelassen. Nach der Erstversorgung wurde der Einheimische mit schweren Kopf und Gesichtsverletzungen in den Schockraum der Klinik Innsbruck eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 20°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer
9° / 17°
leichter Regen
9° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.