Verzögerungen:

Coronavirus bremst neue KG-Kennzeichen aus

Die geplante Einführung neuer Taferl verzögert sich, weil Ummeldung derzeit nicht möglich ist.

Die Vorfreude in Klosterneuburg war groß, doch das Corona-Virus verzögert den für April geplanten Umtausch auf neue KG-Kennzeichen. Denn an den Zulassungsstellen werden derzeit – mit wenigen Ausnahmen – keine Fahrzeuge an- oder umgemeldet. Wie riesig das Interesse an den Taferln ist, zeigte der Ansturm auf das Formular zur Reservierung eines Wunschkennzeichens. Seit Monatsbeginn steht es auf der Website des Landes zum Download bereit, anfangs war die Seite sogar überlastet. Die BH Tulln hat zur Bearbeitung der Anträge daher einen zusätzlichen Mitarbeiter abgestellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 17°
starker Regen
13° / 19°
Regen
15° / 19°
starker Regen
15° / 20°
Regen
12° / 16°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.