05.04.2020 19:30 |

„Boxenstopps“

Lokführer in „Warteschleife“ unterstützt Kollegen

Die Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) setzen derzeit ganz stark auf die Reinigung der Züge und Garnituren. Eine Besonderheit stellen dabei die „Boxenstopps“ dar.

Bei Aufenthalten in Bahnhöfen werden die Führerstände der Lokführer desinfiziert - die ÖBB sprechen von „Boxenstopps“. „Für diese Boxenstopps springen ganz unbürokratisch Mitarbeiter ein“, freut sich ÖBB-Pressesprecher Christoph Gasser-Mair. Einer der Freiwilligen ist Florian Wildauer.

„Willkommene Abwechslung“
Der 26-jährige Innsbrucker ist eigentlich fertig ausgebildeter Lokführer mit allen abgeschlossenen Prüfungen. Zum eigenständigen Fahren fehlen ihm aber Streckenschulungen, die nun ausgesetzt sind. Wildauer unterstützt daher freiwillig seine Kollegen und desinfiziert die Führerstände. „Wenn ich dem Unternehmen helfen kann, mache ich das natürlich“, sagt der Innsbrucker. „Für mich ist das eine willkommene Abwechslung.“

So versieht Wildauer derzeit oft Dienst am Bahnhof Kufstein. Dort wartet er mit Desinfektionsmittel und Tuch sowie mit Schutzhandschuhen meist auf Güterzüge, die aus Deutschland kommen. Während des Halts desinfiziert er die Führerstände der Kollegen. „Die Desinfektion betrifft alle Bedienelemente und Oberflächen auf allen Führerstandspulten einer Lok“, sagt Wildauer. Das kann jeweils an die zehn Minuten dauern. Dabei freut er sich schon auf seine künftige Tätigkeit als Lokführer.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 19°
bedeckt
4° / 18°
stark bewölkt
5° / 14°
bedeckt
5° / 19°
stark bewölkt
6° / 18°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.