04.04.2020 14:15 |

Tierärztin appelliert:

„Engen Kontakt mit Haustieren vermeiden“

Weltweit wurden bereits zwei Katzen und zwei Hunde positiv auf das Coronavirus getestet. Ihre Besitzer waren Covid-19-Patienten. „Es gibt aber keinen Hinweis, dass sich umgekehrt auch Menschen bei Tieren anstecken können“, betont die Tierärztin Daniela Biebl.

Am 28. März ist erstmals eine Katze in Belgien positiv auf Covid-19 getestet worden.

Laut der Vereinigung Österreichischer Kleintiermediziner erkrankte drei Tage später erneut eine Katze in Hong Kong. Das Tier gehört einem Covid-19-Patienten. „Es besteht kein Hinweis, dass Tiere Menschen anstecken können. Erkrankte Patienten sollten keinen engen Kontakt mit ihren Haustieren haben, müssen diese aber nicht außer Haus geben“, betont Tierärztin Daniela Biebl.

Es sei ein dynamischer Verlauf, zurzeit handle es sich bei den erkrankten Tieren aber um Einzelfälle. „Am wichtigsten ist jetzt Händewaschen“, so Biebl. 

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.